Mittwoch, 9. April 2014

Pyro die Zweite, Neopan Acros in 510-PYRO

2. Anlauf mit diesem Pyro-Zeugs. Genauer gesagt mit 510 Pyro

Nach dem ich mich persönlich davon überzeugen konnte, dass es offenbar notwendig ist die Inkredenzien für das Gebräu in einem beiheizbaren Magnetrührer gleichmäßig aufzulösen und durchzumischen, habe ich nun den ersten Film durch die Pyro-Soße gezogen.

Bis es soweit war, habe ich Boris von http://camasutra.ch sowie Jay de Fehr http://pyrostains.blogspot.de/ mit Fragen gelöchtert und verzweifelt versucht in der Bucht einen alten Magnetrührer für kleines Geld zu schiessen.

Die Geduld hat mich irgendwann verlassen, so dass ich aus Tauchsieder Ventilator und Neodym Magnet mir meinen eignen Magnetrührer gebaut habe. Dazu bald ein paar Details. Nun aber zum "Pilotfilm" Fuji Neopan Acros @ ISO 100 bzw. 200





Pont Neuf, Toulouse